irgendwo in...dieses mal: china XD

  Startseite
    Alltag in Beijing
    Essen in Beijing
    Changchun
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Blog von meiner Mitbewohnerin Julia :D
   Photos




  Letztes Feedback



http://myblog.de/yuenni.im.ausland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alltagsleben in Peking: sich verlaufen, Bushaltestellensuche, Laternenfest und andere Sachen

Am Sonntag war die erste Info-Veranstaltung für die Austauschstudenten. Um 14.00 Uhr fing sie an, meine Mitbewohnerinnen und ich kamen erst um 14.30 Uhr an...XD Das fängt ja gut an Naja...seitdem kommen wir immer pünktlich zum Unterricht (wir haben die Bushaltestelle gefunden*hehe*).
Nach der Info-Veranstaltung hat uns unser Betreuer und Dozent, Herr Seufert, erzählt, dass am Sonntag (28.2.) der letzte Tag des Neujahrfestes ist und das am diesen Tag in der Nähe des Tian'anmen-Platzes viele Laternen und Feuerwerke gibt. Haben uns dann am Abend getroffen, um mit der U-Bahn zu dem Ort zu fahren.
Ich bin froh, dass ich hingegangen bin...es war seeehr schön...man kann es nicht wirklich in Worte fassen...man muss es selbst erlebt haben!! Abgesehen davon war es voll...oh ja, da waren sehr, sehr, sehr, sehr, sehr viele Menschen...man könnte sagen, dass fast ganz Peking dort war...XD bereits am Anfang der Straße haben wir unseren Dozenten und den Rest der Gruppe verloren...wir haben uns dann mutig in die Menschenmasse begeben.
Nach ein oder zwei Stunden wollten wir dann mit der U-Bahn zurückfahren, kein Problem die U-Bahnstation zu finden. Das Problem war eher "wie komme ich jetzt IN die U-Bahnstation rein???!!" Polizisten haben nämlich den Vorplatz der U-Bahnstation abgesperrt und wir mussten mit vielen tausenden Chinesen außenrum laufen und Schlange stehen..XD Das war vielleicht ein Erlebnis! Man konnte nicht mal umkippen, dann hat es auch noch geschneit bzw. geregnet...-.-" Wir brauchten ca. 30-45 min, um in die U-Bahnstation zu gehen. Tja...wenn wieder so ein Event stattfindet, werde ich mich rechtzeitig bzw. später auf dem Heimweg begeben...XD

Gestern hatte ich zum ersten Mal Unterricht, zum Glück musste Olga auch früh raus, sonst hätte ich das Gebäude, in dem wir Unterricht haben, nie gefunden...-.-" Die Leute, die mich kennen, wissen ja, was für einen tollen Orientierungssinn ich habe...nämlich keinen..*lol*
Mein erster Eindruck von den Lehrern: die sind alle ganz nett, ich kann mich nicht beklagen^^
Ich habe von Montags bis Freitags um 8.30 Uhr Unterricht...meinen einzigen freien Tag (ursprünglich der Mittwoch) haben sie mir weggenommen, indem sie den Stundenplan umgeändert haben...*grml*

Naja..heute habe ich wieder erfahren, dass ich einen neuen Stundenplan bekomme...voller Hoffnung guckte ich auf den Plan und wurde enttäuscht...bei mir ändert sich nicht wirklich was...-.-" total fies...*roll*

So, jetzt muss ich weiter fleißig lernen...XD

2.3.10 14:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung