irgendwo in...dieses mal: china XD

  Startseite
    Alltag in Beijing
    Essen in Beijing
    Changchun
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Blog von meiner Mitbewohnerin Julia :D
   Photos




  Letztes Feedback



http://myblog.de/yuenni.im.ausland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Qi Pao und Krankenhäuser in China...

Ich komme leider erst heute dazu hier wieder was zu schreiben...Warum? Lest es selbst!

 Am Montag nachmittag sind ein paar Freundinnen, meine Sprachpartnerin, Susan, und ich in die Stadt gegangen, um ein paar Qi Paos zu kaufen bzw. machen zu lassen. Was Qi Paos sind? Es sind traditionelle, chinesische Kleider total schick *hihi*
Die meisten von uns haben eins machen lassen für nur ca 16€ !!! Man muss dabei bedenken, dass es MASSGESCHNEIDERT ist! Der Hammer!^^ Ich bin mal gespannt, wie die werden, in 2 Wochen können wir die abholen*gg*

Gegen Abend, ging es einer Freundin von mir nicht so gut, ihr war schlecht, schwindlig, leichtes Fieber, Schüttelfrost etc. Gut, da wir in China sind, haben wir beschlossen mit ihr ins Krankenhaus zu fahren. Haben dann unseren Betreuer, Benjamin, angerufen und er ist auch so schnell, wie er konnte hergeeilt.
Sascha und ich haben sie dann hinbegleitet.
Als wir im Krankenhaus ankamen, traf uns fast ein Schlag: die Hygiene in dem "angeblich ach so tollen" Krankenhaus war nicht vorhanden, die Leute haben einfach auf dem Boden gespuckt, gerotzt etc.!! *shock* Einfach eklig! Sowas würde man in Deutschland nicht als Krankenhaus bezeichnen*roll*
Nach ewigem hin- und herrennen hing sie am Tropfen, des ging dann ca 2 h oder so. Nachdem des fertig war, durfte sie wieder nach Hause, ohne Medikamente etc!

Am Dienstag hat sich die Lage nicht wirklich gebessert...zwar kein Fieber mehr, aber dafür Brechreiz, sobald sie etwas trinkt oder isst...sind dann gestern nochmal mit ihr ins Krankenhaus gefahren, weil wir Angst hatten, dass sie noch dehydriert, denn ein Mensch kann höchstens 3 Tage oder so ohne Wasser auskommen und es war schon der 2. Tag!!!
Im Krankenhaus angekommen, mussten wir wieder hin- und herrennen und irgendwann saßen wir in einem etwas muffeligen Wartezimmer. Als wir drankamen, wurden wir in ein ca. 10 qm großes Zimmer hineingeführt, in dem schon 3 Patienten vom Arzt behandelt wurden, sie saßen bei der Untersuchen von meiner Freundin auch noch da...irgendwann kamen immer mehr und mehr Leute in das Zimmer, d.h. Privatsphäre kann man da vergessen! Vor dem Zimmer standen noch mehr Leute, die auf eine Behandlung gewartet haben!
Der Arzt wollte sie wieder an den Tropfen hängen, doch wir mussten wieder ins Wohnheim zurückkehren, weil das Krankenhaus von 11.30 Uhr - 13.00 Uhr MITTAGSPAUSE hatte!! In einem Krankenhaus!! Unfassbar!!!*impossible*
Nachdem die Mittagspause um war, fuhren wir wieder ins Krankenhaus und sie bekam ihre Infusionen, zuerst Glucose, dann 2 Beutel mit Entzündungshemmendenmitteln. Warum Entzündungshemmend? Weil die Ärzte der Meinung waren, dass in ihrem Hals irgendetwas angeschwollen ist und sie deshalb alles wieder rauskotzt...die "Untersuchung" war eigentlich nur einmal in den Rachen gucken und das wars, die haben kein Herz oder Lunge abgehört, nur einmal in den Mund geguckt und das wars.
Insgesamt saßen wir an dem Tag 6h im Krankenhaus und danach ging es ihr noch schlechter, da sie einen sehr nüchternen Magen hatte und die Medikamente angefangen haben zu wirken. Sie rannte mehrmals aufs Klo um sich zu übergeben...keine schöne Sache...

Heute morgen ging es ihr auch noch nicht so gut, haben dann überall im Internet nach einem deutschen Arzt gesucht...blieb erfolglos...dann kam der Direktor und meinte, dass er eine deutsche Ärztin gefunden hat, hat uns ein paar Tipps gegeben und am Samstag ist sie wegen einer Tagung in Changchun und wird sich auch mit meiner Freundin treffen, hoffentlich weiß sie, was sie hat...*roll*
Ach ja, der Patientin gehts wieder etwas besser...sie kann wieder trinken ohne gleich zu brechen...hoffenltich bleibt das so!

so..das wars mal fürs erste...tüdeldü

20.8.09 07:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung